Musikalisch den Bettagsritt umrahmt

Dieses Jahr hatten wir die Ehre, die Reiter und Kutscher mit ihren Pferden in Einsiedeln musikalisch zu begrüssen und ihnen voran zum Kloster hinauf zu ziehen.

Sowohl für die Pferde wie auch für uns Musikanten war das Wetter am diesjährigen Bettagsritt ideal - trocken, aber kühl. Denn auch ohne strahlenden Sonnenschein mussten wir während dem Marschieren von der Brauerei bis hinauf zum Kloster nicht frieren.

Als wir um 10.30 Uhr auf das Eintreffen der Pferde warteten, nutzten wir die Gelegenheit unserem Mitglied Arthur Schönbächler zu seinem Geburtstag zu gratulieren und spielten ihm zu Ehren den Geburtstagsmarsch, welchen er gleich selber dirigieren durfte.

Sobald die Pferde in Sicht waren machten wir uns bereit und zogen ihnen voran durch das Dorf hinauf. Toll, dass so viele Leute den Umzug mitverfolgten. Auch die Segnung der Ross und Reiter, sowie der verschiedenen Kutschengespann war eindrücklich.

Bevor wir dann zum Apéro übergingen, spielten wir vor der Reithalle noch einige Stücke und unterhielten die zahlreichen Gäste von Nah und Fern.

Fotos

Gönnerliste